Newsletter Mai 2015

Liebe Freunde der Geschichtswissenschaft,

der neu gewählte Vorstand unter der Leitung von Herrn Prof. Pahlitzsch hat seine Arbeit aufgenommen.
In der Vorstandssitzung am Mittwoch, 6. Mai hatten wir das Vergnügen, über sehr attraktive (wenn auch überraschend wenige) Büchervorschläge zu beraten, Anträge auf Unterstützung zu entscheiden und einen Preis (Preisgeld für den 1. Platz und Sachpreise für den 2. und 3. Platz) für einen Wettbewerb zur Bewerbung des Universitätsjubiläums 2016 beschließen. Der Wettbewerb wird mit einer Übung zur Öffentlichkeitsarbeit für Historiker unter der Leitung von Frau Dr. Ochs im Wintersemester verbunden sein. Einige Details müssen noch geklärt werden.

Oftmals wird mehr als einmal pro Woche an einer der Abteilungen des Historischen Seminars ein attraktiver wissenschaftlicher Vortrag angeboten. Wegen dieser Fülle des Angebots erschien es dem Vorstand umso wichtiger auf eine Veranstaltung ganz besonders hinzuweisen, die nur noch wenige Tage läuft und von Studierenden gemeinsam mit Herrn Dr. Frings erarbeitet wurde:
Die Ausstellung „Osmanisch-deutsche Verflechtungen und die “Armenier-Greuel” im Ersten Weltkrieg“ ist nur noch bis zum Donnerstag, 21. Mai in der Bereichsbibliothek des Fachbereichs 07 (Philosophicum) zu sehen. Das sehr spannende und umfangreiche Begleitprogramm mit Vorträgen an der Universität Mainz und mit Filmen im AlleWeltKino Mainz läuft dagegen noch bis in den Juli weiter. https://www.blogs.uni-mainz.de/fb07-armeniergreuel/

Beste Grüße senden im Namen des Vorstands
Marietta Horster und Immanuel Lissel

This entry was posted in Info. Bookmark the permalink.